logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Zertifikat - Börsenverluste in Gewinne umtauschen

Seit dem Frühjahr 2006 zeigen die Aktienbörsen seit drei Jahren erstmals wieder, dass es mit den Kursen auch deutlich nach unten gehen kann. Diesen Aspekt berücksichtigt das Relax Bonus-Zertifikat der Societe Generale Bank, das Verluste für die Besitzer in Gewinne verwandelt (WKN: SG0GA9). Sollten EuroStoxx 50, S&P 500 und NIKKEI bis zum 28.12.2010 nicht um mehr als 50 v.H. einbrechen, erhalten Anleger das Zertifikat mit einem Bonus von 35 v.H. zurück. Allerdings müssen alle drei Aktienindizes aus Europa, USA und Japan diese Bedingung einhalten. Sollte ein Barometer während der Laufzeit stärker schwächeln, geht die Bonuszusage verloren. Dann gibt es bei Fälligkeit die Performance des am schlechtesten laufenden Index. Hat der sich bis dahin wieder erholt, muss es noch nicht einmal zu Verlusten kommen. Das Zertifikat läuft noch gut vier Jahre. In Frage kommt es bei der Erwartung leicht steigender oder in üblichen Maßen fallender Börsenkurse. Die Rendite ist auf 35 v.H. begrenzt. Mehr ist aber selbst bei boomenden Börsen nicht möglich. 

 

Quelle: Ausgabe 09 / 2006 | Seite 664 | ID 113857