logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Fondsbeteiligung - Geringer Einsatz über Sparpläne

Initiatoren geschlossener Fonds haben zunehmend auch Kleinanleger im Visier. Jüngstes Beispiel ist die VorsorgePortfolio 1 KG von der Münchener DCM AG. Bereits mit Monatsraten ab 200 EUR ist die Einlage über 5 bis 15 Jahren ansparbar. Der Dachfonds investiert das eingesammelte Geld über die Jahre hinweg in geschlossene Immobilien-, Schiffs-, Private-Equity-, Lebensversicherungs- und Energiefonds. Hierdurch soll langfristig eine breite Streuung des Gesellschaftsvermögens erzielt werden. Die Risiken werden minimiert und Renditen von 7 v.H. vor und 6 v.H. nach Steuern angeboten. Die VorsorgePortfolio 1 KG ist als Blind Pool konzipiert, sodass die zu erwerbenden Zielfonds noch nicht feststehen. Die Anleger erhalten bis zur Volleinzahlung ihrer Einlage keine Ausschüttung. Der Fonds ist gewerblich geprägt, es liegen Einkünfte nach § 15 EStG vor. Kritiker bemängeln an solchen Fondsofferten für Kleinanleger, dass diese die Länge und das wirtschaftliche Risiko des Investments unterschätzen. Solche Sparpläne seien eher bei Investmentfonds bekannt. Wer sich jedoch über die Funktion von geschlossenen Fonds im Klaren ist, kann solche Beteiligungsangebote durchaus zur langfristigen Vermögensdiversifikation nutzen.  

Quelle: Ausgabe 05 / 2006 | Seite 367 | ID 114069