logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
33081 Treffer für »13-48-2008-5-75-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

13.05.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Unternehmensnachfolge · Praxisbewertung im Rahmen der Nachfolgeberatung

Wie sieht die zeitgemäße Bewertung einer Steuerberaterkanzlei aus?

Wenn es um den Verkauf einer Kanzlei geht, schlägt die Verkäuferseite überwiegend noch mit „branchenüblichen“ Multiplikatoren auf. Die Käuferseite antwortet inzwischen mit knallharten Barwerten (Praxiswerten) aus einer Ertragswertrechnung in Verbindung mit Liquiditäts- und Kapitaldienstrechnungen und Due-Diligence-Checklisten. Doch hinter diesem vordergründigen Kampf der Methoden steckt mehr. Es geht um den fundamentalen Wandel im Steuerberatungsmarkt. Eine Reihe kritischer Fragen ...  > lesen

13.05.2020 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Steuerrecht

BFH-Entscheidung zur Nichtigkeit
eines Umsatzsteuerbescheids

Der BFH (16.1.20, V R 56/17) hat in seinem am 5.3.2020 veröffentlichten Urteil – Anlass der Entscheidung bildeten Umsatzsteuerbescheide, die wegen nicht eindeutiger Bezeichnung des Inhaltsadressaten (Steuerschuldners) streitig gestellt waren – das Urteil der Vorinstanz (FG Münster 18.5.17, 5 K 1954/16 U) aufgehoben und die Sache wegen fehlender Spruchreife an das FG zurückverwiesen. In dem folgenden Beitrag wird auf die Entscheidung des BFH eingegangen und in diesem Zusammenhang ...  > lesen

03.06.2020 · Fachbeitrag aus VereinsBrief · Vereinsrecht

In welchen Bundesländern sind jetzt wieder physische Mitgliederversammlungen möglich?

Nach dem allgemeinen Lockdown haben die Bundes- und Landesregierungen beschlossen, langsam Lockerungen vorzunehmen. Diese sind aufgrund der föderalen Struktur Deutschlands unterschiedlich ausgestaltet. Erfahren Sie nachfolgend, in welchen Bundesländern schon wieder physische Mitglieder- bzw. Delegiertenversammlungen und Vorstandssitzungen möglich sind und welche Auflagen dafür gelten.  > lesen

01.06.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Steuerhinterziehung

Einziehung von Taterträgen bei Hinterziehung von Umsatzsteuer zugunsten Dritter

Am 1.7.17 ist das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung v. 13.4.17 (BGBl I 17, S. 872) in Kraft getreten. Gerade im Steuerstrafrecht gibt es viele Fragen dazu. Der BGH hat nun darüber entschieden, inwiefern bei der Hinterziehung von Umsatzsteuer zugunsten einer GmbH gegenüber einem (faktischen) Geschäftsführer die Einziehung des Wertes von Taterträgen nach §§ 73, 73c StGB angeordnet werden kann.  > lesen

12.02.2020 · Fachbeitrag aus Praxis Unternehmensnachfolge · St. Galler Nachfolgemodell

Fairness und Gerechtigkeit als Gestaltungsaspekt bei familieninterner Unternehmensnachfolge – Teil 2

„Fairness und Gerechtigkeit“ sind bei einer familieninternen Nachfolge nicht nur ein Thema der „Software“ im Rahmen der Prozessbegleitung (vgl. Teil 1 des Beitrags). Diese Aspekte werden auch bei der steuerlich-rechtlichen Umsetzung der im familiären Entscheidungsprozess gefundenen Lösungen relevant. Die „Hardware“ in Gestalt von Schenkungs- und Erbverträgen, von Familienstatuten und gesellschaftsvertraglichen Regelungen ist das, was bleibt und mehrere Generationen überdauern ...  > lesen

12.08.2019 · Fachbeitrag aus RVG professionell · Anrechnung

Anrechnung der Geschäftsgebühr bei isolierter Kostenerstattungsklage?

Oft zu beobachten: Der erstattungspflichtige Gegner zahlt die ihm gegenüber durch den Anwalt des erstattungsberechtigten Mandanten geltend gemachte Forderung. Die daneben geltend gemachte Erstattungsforderung hinsichtlich der Anwaltsvergütung für die außergerichtliche Vertretung (Nr. 2300 VV RVG) lehnt der Gegner aber ab. Der weiterhin durch denselben Rechtsanwalt vertretene Mandant erhebt daraufhin Klage (nur noch) wegen der vorgerichtlichen Vergütung und obsiegt. Muss der Rechtsanwalt ...  > lesen

15.05.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Vorsorge

Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der Grundrente

Die Grundrente ist als Rentenzuschlag konzipiert – ohne Bedürftigkeitsprüfung (was lange ein Streitthema mit der CDU war). Lesen Sie den vollen Entwurf des Gesetzes. Grundrente erhält nun, wer mindestens 33 Jahre sogenannte „Grundrentenzeiten“ erworben hat. Dazu zählen Zeiten, in denen Renten-Pflichtbeiträge aufgrund einer Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit gezahlt wurden. Das Gesetz ist insgesamt stark umstritten - nicht zuletzt, weil die Steuerfinanzierung auf wackeligen Beinen steht. > lesen

20.12.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Aus-/Fortbildung · Training

Leitfaden Pravention 2018 (Quelle: GKV-Spitzenverband)

Der GKV-Leitfaden Prävention legt inhaltliche Handlungsfelder und qualitativen Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung fest, die für die Leistungserbringung vor Ort verbindlich gelten. Die Leistungsarten umfassen die individuelle verhaltensbezogene Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 und Abs. 5 SGB V, die Prävention und Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a SGB V sowie die betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b und 20c SGB V. > lesen

11.03.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Personal · Weisungs­gebundenheit

Regierungsentwurf des Arbeit-von-morgen-Gesetzes

Der Gesetzentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) enthält befristete Verordnungsermächtigungen, mit denen die Bundesregierung kurzfristig auf die Unwägbarkeiten von Covid-19 reagieren will: Sie kann die Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld absenken und die Leistungen erweitern. Zudem kann der Bezug von Kurzarbeitergeld auch im Bereich der Leiharbeit ermöglicht werden. Die meisten Änderungen betreffen jedoch den Bereich Weiterbildung im Strukturwandel und die Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung. Die Einführung ist Mitte April 2020 vorgesehen. > lesen

08.05.2020 · Sonderausgaben aus UE Unfallregulierung effektiv · Autovermieter · Mietwagen

Dauerbaustelle Mietwagenkosten im Haftpflichtfall: Erfahren Sie, wo es sich zu wehren lohnt

Die UE-Sonderausgabe verschafft Ihnen einen Überblick über die – in der Regel vermieter- und mieter- bzw. geschädigtenfreundliche – Rechtsprechung zu den drei großen Themenblöcken im Unfallschadengeschäft: - Durfte der Geschädigte überhaupt einen Mietwagen nehmen? - Wie lange durfte er ihn nutzen? - Zu welchem Tarif durfte der Geschädigte anmieten? Ein neu eingefügter Teil erläutert die Auswirkungen derr Corona-Krise auf die Erstattung der Mietwagenkosten. Hinweise auf downloadbare Textbausteine runden die Ausgabe ab.  > lesen

05.03.2020 · Quartalsbeihefter aus MBP Mandat im Blickpunkt · Steuererklärungen · 2019

2020/01: Checkliste zur Einkommensteuererklärung 2019

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Flut von Neuregelungen, die bei der Erstellung der Steuererklärungen 2019 zu beachten sind. Wir haben unsere praxiserprobte und bewährte Checkliste für Sie an die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung angepasst. Mit dieser ausführlichen, zwölfseitigen Checkliste zur Erstellung der privaten Steuererklärung behalten Sie den Überblick über die vielen Punkte, die Sie im Bereich der persönlichen Einkommensteuererklärung für Ihre Mandanten beachten müssen.  > lesen

24.02.2020 · Checklisten aus MBP Mandat im Blickpunkt · Steuererklärungen · 2019

Einkommensteuererklärung 2019 (01/2020)

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Flut von Neuregelungen, die bei der Erstellung der Steuererklärungen 2019 zu beachten sind. Wir haben unsere praxiserprobte und bewährte Checklisten für Sie an die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung angepasst. Mit dieser ausführlichen, dreizehnseitigen Checkliste zur Erstellung der privaten Steuererklärung behalten Sie den Überblick über die vielen Punkte, die Sie im Bereich der persönlichen Einkommensteuererklärung für Ihre Mandanten beachten müssen.  > lesen

24.02.2020 · Checklisten aus AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Jahresabschluss · 2019

Jahresabschlusserstellung 2019 (ohne Plausibilitätsbeurteilungen) mit Zusatzliste Abschluss GmbH (& Co. KG) (01_2020)

Die Erstellung von Jahresabschlüssen gehört zu den zentralen Aufgaben in der Steuerberatungskanzlei und damit auch zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Allerdings lauern auch erhebliche Haftungsrisiken, denn Sie müssen ständig alle Neuerungen korrekt umsetzen.Gerade für Jahresabschlüsse ohne umfassende Plausibilitätsprüfungen bietet Ihnen diese Checkliste das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung der Abschlüsse. Mit dem „aus der Praxis für die Praxis“ entwickelten „Patentrezept“ erledigen Sie sicher alle notwendigen Arbeitsschritte. Die Checkliste enthält zahlreiche aktuelle Fundstellen und Hinweise auf die neuesten Urteile und Verwaltungsanweisungen. So müssen Sie nicht mühsam einzeln recherchieren.  > lesen

25.09.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Datenschutz

Referentenentwurf Gesetz zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität (Verbandssanktionengesetz – VerSanG)

Mit dem VersanG werden die bislang geltenden Prinzipien der Bestrafung von Unternehmen auf ein neues Fundament gestellt. Statt des Opportunitätsprinzip soll das Legalitätsprinzip gelten. Die Diskussion um diesen Gesetzentwurf erweckt den Eindruck, dass strafrechtlich relevante Vorgänge in Unternehmen an der Tagesordnung stünden. Dem ist nicht so. Die emotionale Debatte bedarf einer breiten gesellschaftlichen Debatte, die noch nicht am Ende ist. Lesen Sie den Entwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.  > lesen

30.10.2019 · Sonderausgaben aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Downloads · Alle Steuerzahler

Checkliste „Steuergestaltung 2019/2020“

Ob Jahressteuergesetz 2019, Grundsteuerreform oder BEG III – wie in jedem Jahr müssen Sie als Steuerberater zum 31.12. wegen zahlreicher Neuregelungen alle Mandate auf den Prüfstand stellen. Es stellt sich die Frage, bei welchen Mandaten noch vor dem Jahreswechsel Beratungsbedarf besteht und welche wichtigen Urteile und BMF-Schreiben noch kurzfristig umzusetzen sind. Hierbei hilft Ihnen die Checkliste Steuergestaltung 2019/2020 mit allen wichtigen Beratungsempfehlungen zum Jahresende.  > lesen

12345