Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
20846 Treffer für »13-13-1998-2-6-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

26.07.2021 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Arbeitsrecht

Das 1x1 im Mutterschutz, der Elternzeit und des Elterngelds – Teil 2

Zum 1.9.21 ändert sich einiges im BEEG. Ein Grund mehr, sich generell mit dem Thema Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld zu beschäftigen. In Teil 1 ging es um den Mutterschutz und -lohn, das Beschäftigungsverbot und was in der Schwangerschaft gilt. Teil 2 widmet sich den Fragen rund um das Elterngeld und die Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis.  > lesen

02.08.2021 · Fachbeitrag aus Löhne und Gehälter professionell · Belegschaftsrabatte

Das sind die lohn- und umsatzsteuerlichen
Regeln für die Abwicklung von Mitarbeiterrabatten

Arbeitgeber können Arbeitnehmern im Rahmen von Belegschafts-, Mitarbeiter- oder Personalrabatten kostenlos oder verbilligt Waren (bzw. Dienstleistungen) überlassen. Dafür winken steuerliche Vergünstigungen. LGP gibt Ihnen einen Überblick, wie Rabatte des eigenen Arbeitgebers, Konzernrabatte sowie Rabatte von Fremdfirmen bei der Lohnsteuer behandelt und in der Umsatzsteuer abgewickelt werden.  > lesen

25.06.2021 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Arbeitsrecht

Das 1x1 im Mutterschutz, für Elternzeit und
Elterngeld – mit BEEG-Änderungen zum 1.9.21

Zum 1.9.21 ändert sich einiges im BEEG. Ein Grund mehr, sich mit dem Thema Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld zu beschäftigen. Denn es ranken sich immer noch Mythen um die Fragen der Beantragung, Dauer, Beendigung der Elternzeit und ihre Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis. In Teil 1 geht es um den Mutterschutz und den Mutterschutzlohn, das Beschäftigungsverbot und was in der Schwangerschaft gilt.  > lesen

26.07.2021 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Die letzte Seite

Diese Entscheidungen müssen Sie kennen

Auf der letzten Seite von AA Arbeitsrecht aktiv lesen Sie die Kernaussagen weiterer wichtiger Entscheidungen aus der LAG-Rechtsprechung, diesmal u.a. zum Kündigungsrecht und zur PKH.  > lesen

26.07.2021 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Sommer-Spezial 2021

45 Fragen und Antworten zu den häufigsten
Problemen im arbeitsgerichtlichen Verfahren

Während es im ersten Teil dieser Reihe um Probleme in Zusammenhang mit Leistungs- und Zahlungsklagen, der Aufrechnung, der Urlaubsabgeltung und -gewährung sowie den Ausschlussklauseln ging, beschäftigt sich der zweite Teil mit Fragen im Zusammenhang mit Stufenklagen, der Zeugniserteilung und den arbeitsrechtlichen Weiterbeschäftigungsansprüchen.  > lesen

02.08.2021 · Downloads allgemein aus LGP Löhne und Gehälter professionell · Lohn und Gehalt · Termine und Werte

Kaufkraftzuschlag: Gesamtübersicht der Kaufkraftzuschläge (Stand 01.07.2021)

Arbeitgeber, die Arbeitnehmer ins Ausland entsenden, können die höheren Lebenshaltungskosten im Ausland durch Zahlung eines Kaufkraftzuschlags steuerfrei abgelten. Das BMF hat die Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 01.07.2021 aktualisiert.  > lesen

02.08.2021 · Fachbeitrag aus Praxisführung professionell · Vergütung

Neuer bundeseinheitlicher Rahmenvertrag in der Physiotherapie gilt ab August 2021

Nach fast zwei Jahren, zahlreichen Gesprächsrunden und zwei Schiedsverfahren sind die Verhandlungen über den neuen bundeseinheitlichen Rahmenvertrag in der Physiotherapie zu einem Abschluss gekommen. Am 13.07.2021 erfolgte der Schiedsspruch über den neuen Vertrag und damit u. a. über die neuen Preise, die in der Physiotherapie ab 01.08.2021 gelten.  > lesen

20.07.2021 · Fachbeitrag aus Löhne und Gehälter professionell · Steuerticker

Wichtiges zur Lohnsteuer auf den Punkt gebracht

Der „Steuerticker“ bietet Ihnen einen Überblick über weitere wichtige lohnsteuerliche Trends, Urteile, Verwaltungsanweisungen und BMF- Schreiben.  > lesen

16.06.2021 · Fachbeitrag aus Zahnarztpraxis professionell · Arbeitgeberleistungen

Leistungen an Arbeitnehmer für die Nutzung eines Fitnessstudios – das sind die Spielregeln

Zahnärzte, die ihren Angestellten den Besuch eines Fitnessstudios bezuschussen wollen (z. B. in Form von Gutscheinen, Lizenzen oder zweckgebundenen Geldbeträgen) , sollten die daraus resultierenden steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Spielregeln kennen. Handelt es sich um Barlohn oder Sachlohn? Lässt sich die 44-Euro-Sachbezugsfreigrenze nutzen, wenn es Jahresverträge sind? So lauten nur zwei von mehreren Fragen, die jüngst vom Bundesfinanzhof (BFH) beantwortet worden sind (Urteil ...  > lesen

10.06.2021 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Schweiz

Aktuelle Hinweise zur Schweizer
Aufwandbesteuerung für die Praxis

Das Interesse am Steuer- und Investitionsstandort Schweiz ist seit nahezu zwei Jahrzehnten unverändert hoch – und dies trotz der über die Jahre gestiegenen Konkurrenz zu alternativen Besteuerungskonzepten in anderen Ländern und des sich weiter zuspitzenden globalen Kampfes um Steuersubstrat hinsichtlich der sehr vermögenden Privatpersonen. Interessieren sich diese Steuerpflichtigen an einer Wohnsitznahme oder einem Aufenthalt in der Schweiz, ist im Vorfeld insbesondere die Prüfung der ... > lesen

10.06.2021 · Fachbeitrag aus Versicherungsvermittlung professionell · Versicherungsrecht

Aktuelles aus dem Versicherungsrecht von A bis Z

Jeden Monat entscheiden deutsche Gerichte Hunderte von Streitigkeiten zwischen Versicherern und Versicherungsnehmern (VN). Hier finden Sie die Quintessenz der wichtigsten Urteile und Beschlüsse von A bis Z – sortiert nach Personen- und Sachversicherung.  > lesen

25.06.2021 · Fachbeitrag aus Arbeitsrecht aktiv · Schadenersatz

Kanzlei ermittelt: Wann muss der ArbN die
gegen ihn angefallenen Ermittlungskosten tragen?

Liegen zureichende tatsächliche Anhaltspunkte vor, die den Verdacht eines Dienstvergehens rechtfertigen, ist der Dienstherr verpflichtet, zeitnah ein Disziplinarverfahren einzuleiten.  > lesen

19.04.2021 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Einkünftequalifizierung

Gewerblichkeit von ambulanter Eingliederungshilfe

Der BFH hat sich in Bezug auf eine von einer Diplom-Sozialarbeiterin betriebenen ambulanten Eingliederungshilfe gegen deren Freiberuflichkeit entschieden, denn es liege keine erzieherische Tätigkeit i. S. d. § 18 Abs. 1 Nr. 1 S. 2 EStG vor, die auf die umfassende Schulung des menschlichen Charakters und die Bildung der Persönlichkeit im Ganzen gerichtet sei. Zudem besitze eine Diplom-Sozialarbeiterin nicht die beruflichen Voraussetzungen für die Annahme einer ambulanten ...  > lesen

19.04.2021 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Teilentgeltliche Grundstücksveräußerung

Der Zinsanteil in den Kaufpreisraten ist in voller Höhe steuerpflichtig

Wird ein Wirtschaftsgut gegen Kaufpreisraten veräußert, enthält die Kapitalforderung immer einen Zinsanteil. Dies gilt selbst dann, wenn in den Verträgen keine Verzinsung vereinbart wurde. Auch bei teilentgeltlicher Veräußerung (die Summe der Kaufpreisraten erreicht nicht den Verkehrswert des übertragenen Wirtschaftsguts) ist ein entsprechender Zinsanteil enthalten, wie vor kurzem der BFH bestätigte. Dies kann in der Praxis zu unliebsamen und ungeahnten Steuerbelastungen beim ...  > lesen

19.04.2021 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Werbungskosten/Betriebsausgaben

Kein Abzug der Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers bei Unfallchirurg mit Teleradiologie

Nach einer aktuellen Entscheidung des FG Niedersachsen (19.10.20, 1 K 292/19, rkr.) sind Aufwendungen eines Unfallchirurgen für ein häusliches Arbeitszimmer auch dann nicht als Werbungskosten abzugsfähig, wenn der Arbeitgeber das Arbeitszimmer mit einer Teleradiologie ausstattet, die der Unfallchirurg im Rahmen von Rufbereitschaftsdiensten verwenden kann.  > lesen

12345