Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Umsatzsteuer

    Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der BahnCard 25/50 und der BahnCard 100

    | Der Verkauf der BahnCards unterliegt als Leistung zur Beförderung von Personen im Schienenbahnverkehr dem ermäßigten Umsatzsteuersatz. |

     

    Durch Art. 3 des Gesetzes zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 im Steuerrecht wurde der Steuersatz für jegliche Beförderung von Personen im innerdeutschen Schienenbahnverkehr auf 7 % abgesenkt (§ 12 Abs. 2 Nr. 10 Buchst. a UStG). Nach einer Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder gilt für die umsatzsteuerrechtliche Behandlung der BahnCard Folgendes:

     

    Abweichend von der bisherigen Behandlung ‒ als mit dem Regelsteuersatz zu besteuernde Leistung eigener Art ‒ gehören Zahlungen