Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Umsatzsteuer

    Fotovoltaikanlagen: Besteuerungsgrundsätze und Fallsammlung

    | Die OFD Karlsruhe positioniert sich umfassend zur Unternehmereigenschaft des Betreibers von Fotovoltaikanlagen, zum Rahmen seines Unternehmens sowie den Umsatzsatzsteuerfolgen seiner Eingangs- und Ausgangsumsätze. Dabei verdeutlicht die OFD ihre Rechtsauffassung anhand von Fallbeispielen. |

    Unternehmereigenschaft

    Wird der erzeugte Strom ganz oder teilweise, regelmäßig und nicht nur gelegentlich in das allgemeine Stromnetz eingespeist, liegt auch bei sonst nicht unternehmerisch tätigen Personen eine nachhaltige Tätigkeit i. S. des § 2 Abs. 1 UStG vor (Abschn. 2.5 Abs. 1 UStAE).

     

    Wird regelmäßig Strom eingespeist, kommt es für die Unternehmereigenschaft nicht auf die Höhe der erzielten Umsätze an (BFH 18.12.08, V R 80/07, BStBl II 11, 292).

                 

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents