Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·§ 9 EStG

    Fahrten eines erwerbslosen Steuerpflichtigen im Rahmen seines Teilzeitstudiums

    Als erste Tätigkeitsstätte gilt nach § 9 Abs. 4 S. 8 EStG auch eine Bildungseinrichtung, die außerhalb eines Dienstverhältnisses zum Zwecke eines Vollzeitstudiums oder einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme aufgesucht wird. Umstritten ist die Rechtsfrage, ob auch ein Erwerbsloser, der ein Teilzeitstudium absolviert, die Bildungseinrichtung „zum Zwecke eines Vollzeitstudiums oder einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme“ aufsucht. Das FG Niedersachsen hat aktuell hierzu entschieden, dass ein Studium oder eine Bildungsmaßnahme auch in Zeiten einer Erwerbslosigkeit des Steuerpflichtigen nicht notwendig mit der Folge als Vollzeitstudium zu qualifizieren ist. Im Fall einer Anerkennung als Vollzeitstudium würde die steuerliche Berücksichtigung von Fahrtkosten auf die Entfernungspauschale begrenzt.

     

    Sachverhalt

    Streitig war, ob die Fernuniversität in Hagen die erste Tätigkeitsstätte des Steuerpflichtigen i. S. d. § 9 Abs. 4 EStG ist. Dies hat das FG im Gegensatz zum FA verneint. Zwar handelt es sich bei der im Streitfall aufgesuchten Fernuniversität in Hagen um eine Bildungseinrichtung. Diese suchte der Steuerpflichtige, da er arbeitslos war und somit kein Dienstverhältnis bestand, außerhalb eines Dienstverhältnisses auf.

     

    Streitig war allein die Frage, ob der Steuerpflichtige die Bildungseinrichtung „zum Zwecke eines Vollzeitstudiums oder einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme“ aufsuchte. Das war jedoch nicht der Fall. Denn der Steuerpflichtige war an der Fernuniversität in Hagen ausdrücklich nur für ein Teilzeitstudium eingeschrieben, das nach der eigenen Beschreibung der Fernuniversität „in einem zeitlichen Umfang von etwa 20 Stunden wöchentlich“ stattfand. Er suchte die Fernuniversität daher gerade nicht für ein Vollzeitstudium auf, dass dort „in einem zeitlichen Umfang von etwa 40 Stunden wöchentlich“ ebenfalls angeboten wird.

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents