logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.12.2019 · Fachbeitrag · § 7 EStG

Geeigneter Nachweis einer kürzeren Nutzungsdauer für Gebäude bei der AfA-Berechnung

| Anstelle des regelmäßig in Betracht kommenden AfA-Satzes von 2 % können (nach § 7 Abs. 4 S. 2 EStG) die der tatsächlichen Nutzungsdauer entsprechenden Abschreibungen für Anschaffungen vorgenommen werden, sofern die tatsächliche Nutzungsdauer weniger als 50 Jahre beträgt. Das FG Düsseldorf hat hierzu aktuell entschieden, dass das Berechnungsmodell der Anlage 4 (Modell zur Ableitung der wirtschaftlichen Restnutzungsdauer für Wohngebäude unter Berücksichtigung von Modernisierungen) der Sachwertrichtlinie vom 5.9.2012 einen geeigneten Nachweis zur Bestimmung einer kürzeren Nutzungsdauer für Gebäude darstellt. |