logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Zertifikat - Aktienanlage nach dem Kalender

Es klingt überraschend, dass statistisch gesehen die Wertsteigerungen der Aktienmärkte an den ersten und letzten Tagen eines Monats sowie vor und nach Feiertagen am höchsten ausfallen. Dies liegt daran, dass um den Monatswechsel Gehaltszahlungen sowie Zuflüsse aus Sparplänen an den Aktienmärkten investiert werden und Profis vor Feiertagen ihren Bestand reduzieren. Rückrechnungen auf die vergangenen 20 Jahre bezogen ergeben hierbei eine bessere Performance und deutlich geringere Schwankungen.  

 

Index 

Schwankung 

Rendite p.a 

DAX 

22,7 v.H. 

9,0 v.H. 

Kalenderanlage 

12,6 v.H. 

16,3 v.H. 

S&P 500 USA 

14,8 v.H. 

6,9 v.H. 

Kalenderanlage 

8,5 v.H. 

11,8 v.H. 

 

Dieser Erkenntnis folgend wurden Alpha-Indizes von Standard & Poor’s kreiert. Die investieren jeweils einen Tag vor Monatsende und Feiertag bis vier Tage danach in einen Aktienindex. Die restliche Zeit wird das Geld zum jeweils aktuellen Tagesgeldzinssatz geparkt. Die Termingelder werden dann anschließend wieder an der Börse eingesetzt. Insgesamt sind Anleger nur rund 40 v.H. der Zeit an den Aktienbörsen aktiv.  

 

ABN AMRO bietet nun endlos laufende Zertifikate auf diesen kalendarischen Alpha-Index für fünf verschiedene Börsen an. Die Zertifikate sind etwas für Anleger, die eine in der Vergangenheit erfolgreiche Strategie nachvollziehen wollen, ohne die zahlreichen Transaktionen selbst durchführen zu müssen. Der Emittent verlangt dafür eine Jahresgebühr von 1 v.H. und kassiert mit Ausnahme des DAX die Dividenden. 

 

DAX 

ISIN: NL0000050656 

S&P500 

ISIN: NL0000050680 

EuroStoxx 50 

ISIN: NL0000050664 

Nikkei 

ISIN: NL0000050672 

FTSE 100 

ISIN: NL0000050698 

 

 

 

Quelle: Ausgabe 03 / 2006 | Seite 198 | ID 114157