logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Aktienanlage - Saisonal agieren

Die Deutsche Börse berechnet einen DAXplus Seasonal Strategy Index. Dieser pausiert in den historisch schwachen Börsenmonaten August und September, in denen der DAX im Durchschnitt 3,4 v.H. verliert. In dieser Sommerzeit wird der Index unverändert mit dem Schlusskurs Ende Juli eingefroren, um dann ab Oktober wieder den DAX abzubilden. Wäre der Saison-Index wie auch der DAX Anfang 1988 mit 1.000 Punkten gestartet, stünde er heute bei mehr als 22.000 Punkten. Das ergibt eine durchschnittliche jährliche Rendite von über 20 v.H. Auf diesen Index mit einer Auszeit im Sommer setzen auch Zertifikate (etwa WKN DB1DEG, 559282, ABN8ML, LBB0WV). Aus Anlegersicht sollte dabei immer das Produkt gewählt werden, das sich auf den Performance-Index bezieht. Hier werden die von den enthaltenen 30 Gesellschaften ausgeschütteten Dividenden dem Kurswert zugeschlagen. Das ist beim Kurs-Index nicht der Fall.  

 

Quelle: Ausgabe 11 / 2006 | Seite 820 | ID 113726