logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Anwaltssoftware

Kanzleiorganisation: Kostenlose Unterstützung mit j-lawyer

| Das vor anderthalb Jahren veröffentlichte Anwaltsprogramm j-lawyer ist in neuer Version erschienen. Es steht kostenlos unter www.j-lawyer.org zum Download bereit und eignet sich auch zum Einsatz im Netzwerk. Kern der Überarbeitung ist die Korrespondenz mit Versicherungen. |

 

Die Software vereinfacht die Datenverwaltung und bietet z.B. Unterstützung bei der Datensicherung. Merkmale der neuen Version sind eine verbesserte Suchfunktion und E-Mail-Funktionalität, der Aktenexport für eine Offline-Nutzung auf mobilen Endgeräten und die SEPA-Fähigkeit. Neben Windows und Linux läuft j-lawyer nun auch auf dem Betriebssystem Mac OS.

 

Zum verbesserten Informationsaustausch zwischen Anwälten und Versicherern wurde eine sogenannte Drebis-Schnittstelle integriert. Sie ermöglicht ein schnelles Übermitteln von Deckungsanfragen, -erweiterungen und Kfz-Schadensanzeigen. Aktendokumente können in das PDF-Format konvertiert, Daten (z.B. Beteiligte) aus der Akte übernommen und die Korrespondenz vollständig elektronisch abgewickelt werden. Nutzern ermöglicht ein Anwenderforum (http://www.j-lawyer.org/?page_id=13) gegenseitigen Austausch.

Quelle: Ausgabe 03 / 2014 | Seite 37 | ID 42520283