logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Nachricht ·Werbungskosten

FG Sachsen: Kosten für Ohropax sind abzugsfähig

| Brauchen Sie Ohrstöpsel, um Baulärm in der Kanzlei zu dämpfen und sich auf Ihre Aufgabe zu konzentrieren, sind die Kosten als Werbungskosten abzugsfähig. Das hat das FG Sachsen klargestellt. |

 

Im konkreten Fall hatte ein Steuerzahler dem FG plausibel geschildert, dass er Ohropax benötigte, um die Geräusche von Baumaßnahmen zu dämpfen, die während seiner Bürozeiten stattfanden. In einem solchen Fall, so das FG, sind die Aufwendungen ausschließlich oder zumindest weitaus überwiegend von der Erwerbstätigkeit veranlasst. Sie stellen damit Werbungskosten dar (FG Sachsen 18.5.18, 4 K 194/18, Abruf-Nr. 206506).

Quelle: Ausgabe 07 / 2019 | Seite 111 | ID 45971421