logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

25.08.2020 · Fachbeitrag · Zug-um-Zug-Vollstreckung

So ist der Pkw bei der Zug-um-Zug-Leistung zu verwerten

| Das Problem: Bei der Zug-um-Zug-Vollstreckung einer Zahlungsforderung mit der Gegenleistung zur Rückgabe eines Pkw (VE 18, 214) scheitert dessen Rückgabe, weil der Schuldner die Annahme des Pkw verweigert bzw. sie aufgrund des unbekannten Aufenthalts des Schuldners nicht stattfinden kann. Dem Gläubiger fehlt der Platz, um den Pkw aufzubewahren und abgemeldet darf er ihn nicht im öffentlichen Raum abstellen. Die Lösung: Der Gläubiger kann in diesen Fällen den Pkw verwerten und mit seiner Forderung verrechnen. |