Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Büroführung

    Digitale Startups für Architektur- und Ingenieurbüros: Diese 15 Anbieter sollten Sie kennen

    von Dr. Philip Steden und Gabriele Seitz, Referatsleiter Wirtschaft bzw. Digitalisierung bei der Bundesarchitektenkammer, BAK, Berlin

    | Die Digitalisierung schreitet voran. Digitale Startups, die für Planungsbüros relevante Themen bearbeiten, schießen wie Pilze aus dem Boden. Doch was ist für Ihr Büro wirklich relevant und interessant? Mit welchen Anbietern und Angeboten sollten Sie sich näher befassen? Das auszuloten, fällt im Tagesgeschäft sehr schwer. Dr. Philip Steden und Gabriele Seitz, Experten bei der BAK, helfen Ihnen deshalb dabei. |

    Mit Startups aus „Prop-“ und „ConstructionTech“ befassen

    Startups sind junge Unternehmen, die schnell wachsen und in der Regel einen Technologiebezug haben oder ein digitales Geschäftsmodell verfolgen. Startups haben das Ziel, mit einer neuen Dienstleistung oder einem Produkt schnell zu wachsen und haben das Potenzial, mit (disruptiven) Innovationen möglicherweise ganze Märkte neu zu erfinden.

     

    Der Bereich Planen und Bauen gilt als eine Branche, in der die Digitalisierung spät Einzug erhalten hat und die noch enormes Entwicklungspotenzial hat. Für Architekten und Ingenieure sind besonders Startups aus den Bereichen PropTech und Construction Tech interessant.