Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Büroentwicklung

    QM im Planungsbüro: Wie entwickeln sich Bedarf und Nutzen im digitalen Zeitalter?

    von Prof. Dr. Thomas Benz, Hochschule für Technik, Stuttgart, Mitglied der Geschäftsführung im QualitätsVerbund Planer am Bau

    | Die Digitalisierung interner Büroprozesse erfordert mehr denn je eine straffe Prozessorganisation. Auch in Entwurf, Planung und Bauabwicklung werden digitale Werkzeuge bedeutender. Welche Folgen hat das für das Qualitätsmanagement im Planungsbüro? PBP unterzieht drei digitale Arbeitsweisen einem Praxis- bzw. Lackmustest. |

     

    Hilft Qualitätsmanagement bei der Einführung von BIM?

    Die Einführung von BIM setzt u. a. voraus, dass Planer Entscheidungen im Projekt viel früher mit ihrem Bauherrn herbeiführen müssen. Aufgaben der Werkplanung werden teilweise schon in der Entwurfsphase erbracht. Die zeitliche und organisatorische Reihenfolge vieler Leistungen ist in neuen Arbeitsprozessen festzulegen. Je nach Software müssen Regeldetails oder Planungsstandards nach neuen und eindeutigen Regeln definiert werden.

     

    All dies lässt sich leichter umsetzen, wenn in einem QM-System derartige Regelungen getroffen sind.