Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Nachricht ·Auftragsbeschaffung

    Wettbewerbe: Die Website entscheidet oft über den Erfolg

    | Architekturbüros klagen oft darüber, dass ihre Referenzen unqualifiziert beurteilt wurden - und die Nichteinladung für einen Wettbewerb folglich darauf beruhte. Eric Sturm hat auf seinem Portal www.internet-fuer-architekten.de jetzt einen Wettbewerbsbetreuer zu Wort kommen lassen. Der gewährt einen interessanten „Blick hinter die Kulissen“. |

     

    Zwei Aspekte sind besonders interessant: Die Auslober suchen nach Referenzprojekten - das sind die „door opener“! Wichtig ist folglich, dass die Projekte gut aufbereitet sind und jederzeit digital zur Verfügung gestellt werden können. Zweiter Punkt ist, dass ein Wettbewerbsbetreuer maximal eine Minute Zeit hat, um sich für oder gegen ein Büro zu entscheiden. Deshalb müssen die Projekte im Internet schnell zur Hand und präsentabel sein. Viele Websites tragen dem aber nicht Rechnung. Büros sehen in ihrem Webauftritt noch eine Methode der Selbstverwirklichung und schätzen seine Bedeutung total falsch ein. Alles Weitere lesen Sie auf www.internet-fuer-architekten.de.

     

    Quelle: ID 43964712