logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

22.02.2018 · Fachbeitrag · Neues Architekten- und Ingenieurrecht

Zielfindung: Was die – vor Planungsbeginn – zu erstellende Kosteneinschätzung umfassen muss

| In der Zielfindungsphase müssen Sie die Planungsgrundlagen erstellen und in diesem Zusammenhang eine Kosteneinschätzung vorlegen. Das regelt § 650p BGB 2018. Die Kosteneinschätzung wird also fällig, bevor die eigentliche Planung beginnt. Der Gesetzgeber fordert damit, dass sich die Beteiligten sehr früh über die finanziellen Grundlagen des Projektes klar werden. Das wirft Fragen auf: Wie genau muss die Kosteneinschätzung sein? Welche Risiken bestehen? Worüber müssen sich die Beteiligten im Klaren sein? Worauf müssen Sie als Planer hinweisen? PBP liefert die Antworten. |

Das IWW in Zahlen

mehr zum IWW Institut