logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.09.2019 · Fachbeitrag · Haftungsrecht

BGH spricht Machtwort: Baukostenobergrenze als vertragliche Vereinbarung ist zulässig

| Es ist nichts dagegen einzuwenden, dass die öffentliche Hand in den RBBau-Verträgen Regelungen vorgibt, dass die Baukosten einen bestimmten Betrag nicht überschreiten dürfen. Solche Baukostenobergrenzen (als zugesicherte Eigenschaften des Architektenwerks) sind zulässig. Sie sind nicht AGB-widrig. Das hat der BGH klargestellt. Erfahren Sie, was die Entscheidung für Sie bedeutet und wie Sie damit richtig umgehen. |