Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Strategieplanung

    Anwalt 4.0 - Strategie zum Überleben

    von Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack, Mainz

    | Ersetzt zukünftig der Computer den Menschen, der Roboter den Anwalt? Die Zahl der Neuzulassungen ist rückläufig. Waren es 2013 noch 2.454 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, so schrumpfte die Anzahl 2014 auf 1.815 und 2015 waren lediglich 818 Berufsträger neu zugelassen. Die Juristenschwemme der früheren Jahre ist vorbei. Legal Tech ist das neue Stichwort, das alle Anwälte aufhorchen lassen sollte. |

    1. Masse macht Kasse

    Neue Rechtsdienstleister drängen auf den Markt. Es sind Bereiche, die sich gut standardisieren lassen und die sich für die Anwaltskanzlei nicht lohnen: Niedriger Streitwert und RVG-Gebühren, die den Aufwand nicht decken.

     

    • Beispiel

    www.flightright.de: Flugverspätung oder Flugausfall sind Probleme, die viele Fluggäste betreffen. Je nach Höhe der Flugkosten lohnt es jedoch nicht, einen Anwalt einzuschalten. Bei selbst angemeldeten Ansprüchen mauern die Fluggesellschaften und weisen vielfach trotz EU-Fluggastrechte-Verordnung Ansprüche zurück. Flightright bietet die Lösung: Es wird automatisch IT-gestützt und für den Fluggast kostenlos geprüft, ob ein Anspruch besteht. Wird festgestellt, dass ein Anspruch besteht, setzt Flightright den Anspruch durch, notfalls vor Gericht. Im Erfolgsfall entsteht eine Erfolgsprovision von 25 Prozent zuzüglich Mehrwertsteuer. Sollte kein Erfolg eintreten, entstehen dem Fluggast keine Kosten. Flightright übernimmt alle Kosten, auch gegnerische Anwalts- und Gerichtskosten. Flightright arbeitet nur mit eigenen Vertragsanwälten. Ist der Mandant rechtsschutzversichert, muss er die Rechtsschutzversicherung informieren, Flightright übernimmt jedoch auch einen eventuellen Selbstbehalt. Mehrere Nachahmer versuchen ebenfalls in diesem Bereich ihr Glück. Auch im Bereich der Bahn gibt es mit Bahn-Buddy einen Rechtsdienstleister, der online Hilfe verspricht.