Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·beA von A bis Z (Teil 2) ‒ STand: November 2021

    Neue Einzelheiten des beA zu den Buchstaben B bis D: von „beA Client-Security“ bis „Durchsuchbare PDF“

    von Ilona Cosack, ABC AnwaltsBeratung Cosack, Mainz, https://bea-abc.de

    | Bei dem beA werden immer wieder Details korrigiert und verbessert. Damit Sie alle Möglichkeiten optimal nutzen und Ihre Kanzleiorganisation und -abläufe an die beA-Funktionen anpassen können, berichtet AK über die Einzelheiten von A bis Z. Der folgende Beitrag erläutert folgende Stichwörter: beA Client-Security, beA-Karte, beBPo, Betreff, Briefkopf, Chronik, Dateiformat, Dateiname, Datenträger und Durchsuchbare PDF/A. |

    beA-ClientSecurity

    Die beA Client-Security ist „der Motor“ des beA. Ohne Client-Security lässt sich das beA nicht öffnen. Manche Probleme (z. B. Karte wird nicht erkannt) lösen sich, wenn die beA Client-Security neu gestartet wird. Klicken Sie dazu das beA-Symbol (i. d. R. unten rechts in der Taskleiste) mit der rechten Maustaste, wählen Sie „Beenden“ und starten Sie die beA Client-Security neu.

     

    PRAXISTIPP | Zum 3.9.20 ist die beA Client-Security auf eine neue Technologie umgestellt worden, das Hochfahren erfolgt im Hintergrund. Nehmen Sie die Client-Security aber aus Sicherheitsgründen am besten aus dem Autostart heraus und beenden Sie diese manuell, sobald Sie sich aus Ihrem beA abmelden.

     

    Mit einem Klick auf das beA Client Security-Logo mit der rechten Maustaste können Sie sich die aktuelle Version der Client Security anzeigen lassen. Die Version der beA-Client Security ändert sich dauernd ‒ derzeit (November 2021) ist dies die Version 3.9.0.6 (diese ist übrigens nicht mit der beA-Version zu verwechseln, die mit der aktuellen beA-Client Security auch auf 3.8 gestiegen ist). Erforderliche Aktualisierungen erfolgen automatisch. Bei einem Rechnertausch/-wechsel laden Sie die Client-Security von der Startseite bea-brak.de herunter (unter Client-Security Downloads → je nach Betriebssystem auf die Version für Windows, Linux oder Mac OS X klicken).