logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

05.11.2019 · Nachricht · Amtliche Formulare

Kurzarbeit: Das müssen Gläubiger wissen

| Deutsche Industrieunternehmen greifen laut einer Umfrage des Ifo-Instituts wegen der anhaltenden Konjunkturschwäche stärker auf Kurzarbeit zurück. So hat z. B. die Opel Automobile GmbH bei der Agentur für Arbeit Kurzarbeit für das Werk Rüsselsheim für ihre 2.600 Mitarbeiter angezeigt. Die Kurzarbeit hat schon im Oktober begonnen und soll sechs Monate dauern, somit bis Ende März 2020. Die Mitarbeiter müssen sich auf Lohneinbußen einstellen. Dies hat aber auch Auswirkungen auf pfändende Gläubiger, denn Kurzarbeitergeld (KUG) ist pfändbar. |