Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
26 Treffer für »13-48-2011-8-136-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12

14.03.2022 · Sonderausgaben aus MBP Mandat im Blickpunkt · Downloads · Weitere Themen

Steuererklärungen und Jahresabschluss 2021

 > lesen

02.05.2022 · Sonderausgaben aus UE Unfallregulierung effektiv · Kfz-Werkstätten · Reparaturkosten

Sonderausgabe: Schadenpositionen von A - Z beim Haftpflichtschaden - Alle kennen und erfolgreich durchsetzen

Es gibt gute Gründe, die Checkliste „Schadenpositionen von A - Z beim Haftpflichtschaden“ zu lesen: Geschädigte kennen einzelne Schadenpositionen oft nicht. Versicherer negieren Schadenpositionen oder kürzen diese – meist ungerechtfertigt. Kfz-Werkstätten sind betroffen, wenn sie die Ansprüche des Geschädigten aus abgetretenem Recht geltend machen. Ziel aller Beteiligten muss es sein, die Schadenpositionen lückenlos geltend zu machen (Kfz-Sachverständige müssen dies im Gutachten vorbereiten) und in voller Höhe gegenüber dem Versicherer durchzusetzen.  > lesen

17.02.2022 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Betriebsprüfung

Kein unbegrenzter Datenzugriff bei Freiberuflern

Die zusammen mit der Prüfungsanordnung übermittelte Aufforderung zur „Überlassung eines Datenträgers nach GdPdU“ ist als unbegrenzter Zugriff auf alle elektronisch gespeicherten Unterlagen zu verstehen und rechtswidrig, wenn es sich um einen Steuerpflichtigen handelt, der seinen Gewinn nach Einnahmen-Überschussrechnung ermittelt (BFH 7.6.21, VIII R 24/18).  > lesen

17.08.2021 · Sonderausgaben aus PBP Planungsbüro professionell · Objektplanung Gebäude / Innenräume · Verträge/Honorar/Änderungen

Die "echte HOAI 2021"

Mit dem "Siemon-Gutachten" ab sofort bessere Honorare verargumentieren  > lesen

30.06.2021 · Sonderausgaben aus GStB Gestaltende Steuerberatung · Downloads · Personengesellschaft

Das neue KöMoG: Wie Personengesellschaften künftig mit dem Optionsmodell Steuern sparen

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 25.6.21 brandaktuell das neue ­KöMoG verabschiedet (Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts). Auch wenn bis zuletzt um Details gerungen wurde, ist nun der Weg frei für ­einen Paradigmenwechsel in der ertragsteuerlichen Behandlung von Mitunternehmerschaften: Diese haben zukünftig die Wahl, ob sie sich dem klassischen ­ertragsteuerlichen Prinzip der transparenten Besteuerung mit den Gesellschaftern/Mitunternehmern als Steuersubjekt unterwerfen möchten oder das Trennungsprinzip des KStG vorziehen. Hier muss genau gerechnet werden.  > lesen

27.11.2020 · Sonderausgaben aus ErbBstg Erbfolgebesteuerung · Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer · Privat- und Betriebsvermögen

Die Erbengemeinschaft und ihre Auseinandersetzung: 56 steuerliche Fragen und Antworten

Die folgende Sonderausgabe dient der Vorbereitung des Mandantengesprächs, wenn der Erbfall zu einer Erbengemeinschaft führt. Sie spricht sowohl Fragen der Vererbung von Privatvermögen, Betriebs­vermögen oder auch Mischnachlässen an.  > lesen

29.09.2022 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Erbfälle und Schenkungen

Nießbrauch an Immobilien oder Wertpapieren – die vermögensverwaltende PersG als attraktive Lösung?

Nießbrauchgestaltungen treten gerade in Erbschaft- und Schenkungsteuerfällen regelmäßig auf. Der Nießbrauch an herkömmlichen Immobiliensachwerten ist dabei der „Klassiker“. Praktische Besonderheiten ergeben sich jedoch bei Nießbrauchgestaltungen an Wertpapiervermögen. Gerade die Wertermittlung des Kapitalwerts wirft unter Beachtung der gesonderten Interpolierung des Jahreswerts hier zahlreiche Einzelfragen auf. Wie Sie zumindest bei festverzinslichen Wertpapieren – hierzu zählen ... > lesen

29.09.2022 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Vorweggenommene Erbfolge

„Störfallvorsorge“: Geeignete Sicherungs- und Rücktrittsklauseln im Schenkungsvertrag

Übertragungen im Wege der vorweggenommenen Erbfolge sind zumindest bei größeren Vermögen ein äußerst sinnvoller Baustein für die Planung der Vermögensnachfolge. Oftmals spielen dabei auch steuerliche Gründe eine wesentliche Rolle. Aus ertragsteuerlicher Sicht kann z. B. die Verlagerung von Einkünften auf Kinder ein Grund sein; aus schenkungsteuerlicher Sicht das Ausnutzen von Steuerbefreiungen, persönlichen Freibeträgen oder günstigen Steuertarifen im unteren Progressionsbereich.  > lesen

20.09.2022 · Fachbeitrag aus Mietrecht kompakt · Schadenersatz statt der Leistung

Neues zu den fiktiven Mängelbeseitigungskosten

Sie erinnern sich an die Auseinandersetzung zwischen dem VII. und dem V. Zivilsenat des BGH? Der für das Werkvertragsrecht zuständige VII. Senat hatte in einer Entscheidung vom 22.2.18 (VII ZR 46/17, Abruf-Nr. 200213 ) seine Rechtsprechung zur Bemessung des „kleinen“ Schadenersatzes statt der Leistung (§ 634 Nr. 4, § 280, § 281 Abs. 1 BGB) nach den fiktiven Mängelbeseitigungskosten aufgegeben. Diese sollen künftig nur der Berechnung des Anspruchs zugrunde gelegt werden können, ... > lesen

15.08.2022 · Fachbeitrag aus Anwalt und Kanzlei · Streitwertecke (Teil 8)

4 aktuelle Kosten-Entscheidungen

Sowohl bei der Bemessung des Gegenstandswerts als auch in der Kostenfestsetzung gilt es, achtsam zu sein. Sie müssen Vieles auf einmal im Blick haben – egal, ob die Auslagen des Gerichts oder die Vergütung des Gegners zu hoch angesetzt werden, die eigene Vergütung gekürzt wird oder die Chance besteht, noch „etwas herauszuholen“. Der folgende Beitrag stellt 4 aktuelle Kosten-Entscheidungen in den Fokus.  > lesen

10.08.2022 · Fachbeitrag aus Mandat im Blickpunkt · Der praktische Fall

Alles Wichtige zur Instandhaltungsrücklage
bei Vermietungsobjekten

Viele Mandanten erwerben Vermietungsobjekte. Handelt es sich dabei um eine Eigentumswohnung, werden neben dem Hausgeld regelmäßig Zahlungen für die Instandhaltungsrücklage fällig. In der Praxis stellt sich die Frage, wie diese Zahlungen steuerlich einzuordnen sind und wann sich Werbungskosten ergeben. Der praktische Fall zeigt die steuerlichen Spielregeln – und zwar vom Erwerb bis zur Veräußerung der Immobilie. > lesen

23.09.2022 · Sonderausgaben aus VVP Versicherungsvermittlung professionell · Downloads · Büroführung

Sonderausgabe Neue Regeln für Minijobs und Midijobs zum 01.10.2022

Ab 01.10.2022 steigt der gesetzliche Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Parallel dazu wird die Geringfügigkeitsgrenze dynamisch ausgestaltet und die Höchstgrenze im Übergangsbereich werden angehoben. Die LGP-Sonderausgabe macht Sie mit den Neuerungen vertraut und erläutert, worauf Arbeitgeber achten müssen.  > lesen

08.08.2022 · Musterformulierungen aus VA Verkehrsrecht aktuell · Zivilrecht · Unfallschadensrecht

Abschleppkosten: Klagebegründung

Der Versicherer will die Abschleppkosten nicht oder nur teilweise zahlen. Mit diesen Musterformulierungen legen Sie die Basis für eine erfolgreiche Klage.  > lesen

17.05.2022 · Sonderausgaben aus VA Verkehrsrecht aktuell · Strafrecht/Owi · Verkehrsstrafrecht

Praxis-Kompendium OWi- und Verkehrsstrafrecht: Aktuelle Rechtsprechung für Ihre Mandate

Der Weg zur aktuellen Rechtsprechung im Verkehrsrecht wird immer mühsamer. Vor allem die fortschreitende Technik sorgt für eine Dynamik, die kaum noch zu überblicken ist. Doch es gibt eine clevere Abkürzung! Die einzigartige Kompaktübersicht von VA Verkehrsrecht aktuell bündelt für Sie auf 28 Seiten die OWi- und Verkehrsstrafrechts-Entscheidungen des letzten Jahres.  > lesen

29.06.2022 · Unterhaltstabellen/-Leitlinien aus FK Familienrecht kompakt · Downloads · Unterhaltstabellen

1.6.22: Bremer Tabelle zur Berechnung des Altersvorsorgeunterhalts

 > lesen

12