Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 23.10.2009 |Kindergeld

    Berufsausbildung bei nur acht Schulstunden pro Woche

    Auch der Besuch einer Jungarbeiterklasse mit nur acht Schulstunden in der Woche ist nach Ansicht des Finanzgerichts (FG) Nürnberg kindergeldrechtlich als Berufsausbildung anzusehen. Begründung: Weil das Kind die Jungarbeiterklasse besuchen muss (Schulpflicht), können die vom Bundesfinanzhof (BFH) geforderten zehn Wochenstunden für Sprachunterricht (zum Beispiel bei einer Au-pair-Tätigkeit) nicht als Maßstab gelten. 

    Beachten Sie: Das letzte Wort hat jetzt der BFH. Das Verfahren ist dort unter dem Aktenzeichen III R 93/08 anhängig. (Urteil vom 12.11.2008, Az: III 103/2006)(Abruf-Nr. 090923

    Quelle: Ausgabe 11 / 2009 | Seite 2 | ID 130900

    Karrierechancen

    Zu TaxTalents