logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

30.10.2018 · Fachbeitrag · Umsatzsteuer

Rückforderung von Umsatzsteueranteil auf Zytostatika: Es wird ernst für Krankenhäuser

| Mit Urteil vom 24.9.14 (V R 19/11) hatte der BFH entschieden, dass die individuelle Herstellung und Verabreichung von Zytostatika im Rahmen einer ambulant in einem Krankenhaus durchgeführten ärztlichen Heilbehandlung als ein mit der ärztlichen Heilbehandlung eng verbundener Umsatz gemäß § 4 Nr. 16b UStG in der seinerzeit geltenden Fassung steuerfrei ist. Krankenkassen wie auch Privatversicherer fordern nun flächendeckend von den betroffenen Krankenhäusern den Umsatzsteueranteil aus den gewährten Zahlungen zurück. Eine erste höchstrichterliche Entscheidung steht an. |