Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Datenschutz

    DSGVO: Das müssen Sie beim Versand einer Kundenzeitschrift beachten

    | Die DSGVO und die Umsetzung der Datenschutzvorgaben wirft in Planungsbüros viele Fragen auf. Ein PBP-Leser möchte wissen, was er beim Versand einer Kundenzeitschrift beachten muss. |

     

    Frage: Wir fertigen 2-mal im Jahr eine Kundenzeitschrift und versenden sie an unsere Kunden bzw. Auftraggeber. Die Kunden und die Ansprechpartner sind in einer Liste zusammengefasst, zu der nur meine Mitarbeiterin und ich Zugriff haben. Der Empfänger sieht nur seine Adresse, nicht aber die der anderen. Nun meine Frage: Muss ich von jedem einzelnen eine Einwilligung einholen. Die Liste umfasst im Moment ca. 250 Ansprechpartner.

     

    Antwort: Eine Kundenzeitschrift kann per E-Mail sowie per Post versendet werden. Je nach Versandart gelten unterschiedliche Regeln.