Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Planungsleistungen

    Softwarebasierte Planung: Im Planungsteam die Schnittstellen proaktiv und effektiv managen

    | Das Schnittstellenmanagement bezieht sich nicht nur auf die Koordination der baufachlichen Inhalte, sondern auch auf die IT-mäßigen Gegebenheiten. Planungssoftware ermöglicht sehr differenzierte Planungsprozesse bzw. Arbeitsschritte. Dadurch steigen auch die Anforderungen an das organisatorische Schnittstellenmanagement der Planungsbeteiligten. Es reicht nicht, dass jeder Planungsbeteiligte seinen Fachbeitrag in den Planserver einstellt und abwartet, was passiert. Das Schnittstellenmanagement erfordert mehr. PBP gibt deshalb Handreichungen, wie es gelingt. |

    Fakt: HOAI regelt Schnittstellen bei Datensätzen nicht

    Die HOAI äußert sich zu solchen detaillierten Schnittstellen bzw. Verfahrensfragen nicht. Die einzustellenden Datensätze und jeweiligen Arbeitsschritte sind bei den meisten Projekten kleinteiliger als die kleinsten Regelungseinheiten in der HOAI. Somit gilt es, selbst die Initiative zu ergreifen, um spätere Änderungen, Terminverzögerungen, Arbeitsüberlappungen und erhöhte Haftungsrisiken zu vermeiden.

     

    Jeder Arbeitsschritt wird bei mittleren und großen Projekten stufenweise erarbeitet, koordiniert, in die Objektplanung integriert und dann freigegeben. Die Freigabe muss jeder Planungsbeteiligte für seinen eigenen Planungsbeitrag leisten, damit aus der Gemengelage kein Durcheinander wird.