logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

14.02.2018 · Fachbeitrag · Leserforum

Ingenieurbauwerke mit großer Längenausdehnung: Honorardumping entgegentreten

| Steht der Planungsaufwand für Ingenieurbauwerke mit großer Längenausdehnung, die unter gleichen baulichen Bedingungen errichtet werden, in einem Missverhältnis zum ermittelten Honorar, ist § 7 Abs. 3 HOAI anzuwenden (Unterschreitung der Mindestsätze in Ausnahmefällen). Das regelt § 44 Abs. 7 HOAI. Die Praxis lehrt, dass Auftraggeber diese Regelung gerne heranziehen, um in Vergabeverfahren einen unzulässigen Preiswettbewerb anzuschieben. Erfahren Sie anhand eines konkreten Falls aus der Praxis, wie Sie gegen diese Art von Honorardumping vorgehen. |

Das IWW in Zahlen

mehr zum IWW Institut