Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Auftragsbeschaffung

    Studie: Altersgerechter Wohnraum ist noch lange Mangelware

    | Große Marktpotenziale für Investitionen in Pflegeheime und altengerechte Wohnungen in Deutschland bieten Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und Teile Sachsens. Das ist das Ergebnis einer Studie der Patrizia Immobilien AG. |

     

    Nach der Studie steigt die Zahl der Heimbewohner in den einzelnen Stadt- und Landkreisen dieser Regionen bis 2030 zwischen 2.000 und 20.000 Personen an. Da die relevanten Pflegeheime schon heute zu über 90 Prozent ausgelastet sind, besteht entsprechender Investitionsbedarf. Favorisiert werden die Städte Köln, Recklinghausen, Dortmund und Aachen, weite Teile von Mecklenburg-Vorpommern sowie der Südosten von Sachsen. Laut Studie werden bis 2030 zusätzlich rund 3,2 Mio. barrierefreie Wohnungen benötigt.

     

    Weiterführender Hinweis

    Quelle: Ausgabe 09 / 2013 | Seite 3 | ID 42212876