logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

24.03.2020 · Nachricht · Nacherbenvermerk

Beschwerdeberechtigung bei Veräußerung des Grundstücks durch befreiten Vorerben

| Das OLG München hat sich damit befasst, wer im Fall der Veräußerung eines Grundstücks den abgelehnten Antrag auf Grundbuchberichtigung wegen unrichtig gewordenen Nacherbenvermerks mit der Beschwerde angreifen kann (OLG München 20.12.19, 34 Wx 468/19, Abruf-Nr. 214762 ). |