Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Praxischeck

    Mitarbeiter planvoll einsetzen

    von Michael Germ, Geschäftsführer GeRMCONSULT, info@germconsult.de

    | Die Mitarbeiter Ihrer Kanzlei arbeiten am effizientesten, wenn sie ihre Aufgaben flüssig und störungsfrei abwickeln können. Das setzt voraus, dass sämtliche Arbeitsprozesse geplant, aufeinander abgestimmt und organisiert sind. Der Beitrag zeigt, wie Sie Störungen von innen (z.B. durch den Rechtsanwalt selbst und Kollegen) und von außen (z.B. durch Besucher und das Telefon) vermeiden. Testen Sie sich im folgenden Praxischeck. |

    1. So sorgen Sie für einen geordneten Arbeitsablauf

    Überdurchschnittliche Arbeitsergebnisse erzielen Sie, indem Sie Ordnung in den Tagesablauf der Kanzlei bringen. Legen Sie gemeinsam mit den Mitarbeitern fest, wann welche Aufgaben zu erledigen sind und stellen Sie Regeln auf. Vereinbaren Sie, wie wiederkehrende Arbeitsabläufe funktionieren.

     

    Ist z.B. festgelegt, wer wann die Post wegbringt, das Postfach leert und die Tagespost intern verteilt, weiß jeder Mitarbeiter, bis wann er wichtige Dokumente, die versandt werden sollen, bereit halten muss. Der Rechtsanwalt gewinnt wichtige „Ruhe-Phasen“, wenn er sich sogenannte Zeitinseln bzw. „stille Stunden“ freihält, in denen die Mitarbeiter keine Anrufe an ihn weiterleiten und er sich um wichtige inhaltliche Aufgaben kümmern kann (hierzu AK 15, 99 und 114). Auch die Mitarbeiter können sich darauf einstellen, wann sie wie belastet werden und selbst ihre Arbeitsschritte besser planen.