Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Telemedizin

    Nicht vergessen: GOÄ-Zuschläge gelten auch im Rahmen der Videosprechstunde

    von Dr. Dr. med. Peter Schlüter, Östringen-Tiefenbach

    | Die Regelungen der GOÄ sehen für reine Beratungsleistungen, die nicht zwingend einen persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt (APK) erfordern, die Gebühren nach den Nrn. 1, 3, 4 und 5 GOÄ vor. Im Grunde besteht bei diesen Gebühren kein abrechnungstechnischer Unterschied, ob die Beratung in direktem Patienten-Kontakt, über einen telefonischen Kontakt oder einen Kontakt im Rahmen der Videosprechstunde erfolgt. Lediglich bei der symptombezogenen Untersuchung nach Nr. 5 GOÄ wäre zu beachten, dass diese Leistung nur dann telemedizinisch zu erbringen ist, wenn es sich um Erkrankungen handelt, die eindeutig mit bloßem Auge zu erkennen bzw. zu diagnostizieren sind. Dann können ggf. auch die GOÄ-Zuschläge angesetzt werden. |

    GOÄ-Zuschläge A bis D bei der Videosprechstunde

    Neben den genannten Beratungs- bzw. Untersuchungsleistungen können auch die Leistungen der psychotherapeutischen Behandlung per Videosprechstunde erbracht und abgerechnet werden. Dazu gehören die Leistungen nach den Nrn. 801, 804 und 806 GOÄ. Auch wenn nur eingeschränkt die Beratungsleistungen einschließlich der Nr. 5 GOÄ zur Abrechnung per Videosprechstunde zur Verfügung stehen, sollten die entsprechenden Zuschläge nach den Buchstaben A bis D nicht vergessen werden (vergl. Tab. 1).

     

    • Tab. 1: Zuschläge zu den Nrn. 1, 3, 4, 5, 6, 7 oder 8 GOÄ
    Zuschlag
    Punkte
    Euro 1,0-fach
    Legende

    A

    70

    4,08

    Zuschlag außerhalb der Sprechstunde

    B

    180

    10,49

    Zuschlag 20 bis 22 Uhr, 6 bis 8 Uhr

    C

    320

    18,65

    Zuschlag 22 bis 6 Uhr

    D

    220

    12,82

    Zuschlag für an Samstagen, Sonn- oder Feiertagen erbrachte Leistungen

    ½ D

    ½ x 220

    = 110

    ½ x 12,82

    = 6,41

    Samstag-Sprechstunde