logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Erhebung bei Krankenkassen

Kassenzuschüsse zur PZR: KZBV veröffentlicht neue Übersicht

| Welche gesetzlichen Krankenkassen bezahlen die Professionelle Zahnreinigung (PZR) oder beteiligen sich an den Kosten? Zu dieser Frage hat die KZBV Ende September 2020 auf ihrer Website die aktuellen Ergebnisse ihrer jährlichen Umfrage bei den Kostenträgern veröffentlicht (kzbv.de/pzr-zuschuss). 105 Kassen wurden angefragt, 46 haben auf die standardisierten Fragen zu ihren PZR-Leistungen beantwortet. |

 

Als Fazit zieht die KZBV: Ein Großteil der Krankenkassen gewährt Zuschüsse pro Jahr oder Termin, etwa in Form von speziellen Bonusprogrammen oder besonderen Tarifen. Einige Kassen gewähren eine Bezuschussung unabhängig davon, in welcher Praxis die PZR durchgeführt wird. Ein Teil der Angebote basiert hingegen auf Selektivverträgen: In diesen Fällen erhalten GKV-Versicherte nur dann einen Zuschuss zur PZR, wenn ihr Zahnarzt dem Selektivvertrag der betreffenden Kasse beigetreten ist. Solche Einschränkungen sieht die KZBV kritisch, da Patienten für die Bezuschussung eine der von der Krankenkasse vorgegebenen Praxen aufsuchen oder auf den Zuschuss verzichten müssen.

Quelle: Ausgabe 10 / 2020 | Seite 2 | ID 46896278