logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.08.2017 · Fachbeitrag · Scheinselbstständigkeit

Zahnärzte als „freie Mitarbeiter“ – drohen da Versicherungspflicht und weitere Konsequenzen?

| Die Fälle häufen sich aktuell, dass Gerichte den Status von freien Mitarbeitern in Arzt- und Zahnarztpraxen kritisch überprüfen. Dies betrifft u. a. externe Mitarbeiter im Abrechnungsbereich und Zahnärzte, die als „freie Mitarbeiter“ in Praxen tätig sind. Jüngst kam das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen im Fall eines Kooperationsvertrags zwischen einem Zahnarzt und einem Oralchirurgen zu dem Ergebnis, dass der Oralchirurg tatsächlich abhängig beschäftigt war (LSG, Urteil vom 17.05.2017, Az. L 2 R 427/15, Abruf-Nr. 195144 195144 ). Die Konsequenzen können einschneidend sein! |