logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen
169 Treffer für »120004, VK 12, 29«
Filtern nach Art
Suche anpassen
Sortieren nach
12345
12345

Treffer in anderen Informationsdiensten

16.12.2020 · Nachricht aus RVG professionell · Ordnungswidrigkeitenrecht

Selbstständiges Einziehungsverfahren: Anwalt erhält Gebühren wie Verteidiger im OWi-Verfahren

Der Verteidiger in einem selbstständigen Einziehungsverfahren nach § 29a Abs. 4 OWiG kann nach Ansicht des LG Stuttgart dieselben Gebühren geltend machen wie der Verteidiger eines wegen der Ordnungswidrigkeit Verfolgten.  > lesen

Relevanz:

11.12.2020 · Downloads allgemein aus VA Verkehrsrecht aktuell · Zivilrecht · Autokauf

Autokauf: Die wichtigsten Entscheidungen 2020

Die Diesel-Entscheidungen des BGH aus dem vergangenen Jahr sind wichtig, keine Frage. Besondere Aufmerksamkeit verdienen indessen auch zahlreiche dieselfreie Entscheidungen, vom AG bis zum EuGH. Was sich insgesamt in Sachen Autokauf in der Rechtsprechung 2020 getan hat, finden Sie – wie gewohnt alphabetisch nach Stichworten gegliedert – in dem folgenden Report.  > lesen

Relevanz:

11.12.2020 · Fachbeitrag aus Verkehrsrecht aktuell · Autokauf

Die wichtigsten Entscheidungen 2020

Die Diesel-Entscheidungen des BGH aus dem vergangenen Jahr sind wichtig, keine Frage. Besondere Aufmerksamkeit verdienen indessen auch zahlreiche dieselfreie Entscheidungen, vom AG bis zum EuGH. Was sich insgesamt in Sachen Autokauf in der Rechtsprechung 2020 getan hat, finden Sie – wie gewohnt alphabetisch nach Stichworten gegliedert – in dem folgenden Report.  > lesen

Relevanz:

08.12.2020 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Forderungspfändung

Deliktsanspruch: Das müssen Sie beim Antrag auf Erlass eines PfÜB beachten

In der gerichtlichen Praxis ist immer wieder zu beobachten, dass bei der Lohnpfändung (Anspruch A) wegen einer deliktischen Forderung beim Ausfüllen des amtlichen Formulars Fehler gemacht werden, die sich leicht vermeiden ließen. Sie verzögern die Vollstreckung jedoch erheblich. Der folgende Beitrag zeigt, wie sich diese Fehler vermeiden lassen.  > lesen

Relevanz:

28.11.2020 · Fachbeitrag aus RVG professionell · Strafprozessrecht

Falsche Entscheidung? Es gibt keine isolierte Beschwerde gegen die Erstreckungsentscheidung

In § 48 Abs. 6 S. 1 RVG ist vorgesehen, dass der Rechtsanwalt bei der (nachträglichen) Pflichtverteidigerbestellung auch für die vor seiner Beiordnung erbrachten Tätigkeiten gesetzliche Gebühren aus der Staatskasse verlangen kann. Nach § 48 Abs. 6 S. 3 RVG kann im Fall der Verbindung von Verfahren diese gebührenrechtliche Auswirkung auch auf die verbundenen Verfahren erstreckt werden. Bislang war es h. M. in der Rechtsprechung der OLG, dass eine solche Erstreckungsentscheidung ggf.  > lesen

Relevanz: