logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen
63 Downloads in VK Versicherung und Recht kompakt
Filtern nach Themen
Filtern nach Art
Sortieren nach
12345

30.08.2019 · Downloads allgemein · Personenversicherung · BUZ

Einkommensbestimmung beim Verweisungsberuf

Eine Vergleichstätigkeit ist gefunden, wenn die neue Erwerbstätigkeit keine deutlich geringeren Kenntnisse und Fähigkeiten erfordert und in ihrer Vergütung sowie in ihrer sozialen Wertschätzung nicht spürbar unter das Niveau des bislang ausgeübten Berufs absinkt. Bei dem Vergleich kommt es meist darauf an, wie die jeweilige Vergütung berechnet wird. Die hier auftretenden Streitfragen haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.  > weiter

08.05.2019 · Sonderausgaben · Personenversicherung · BUZ

Aktuelles zur BUZ

Fragen der Berufsunfähigkeit nehmen bei der versicherungsrechtlichen Beratung immer mehr Raum ein. Denn zum einen steigt die Zahl der Arbeitnehmer, die aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden. Zum anderen finden die Versicherer immer neue Ansätze, um Ansprüche der Versicherten abzuwehren. Die Sonderausgabe von VK Versicherung und Recht kompakt bietet Ihnen die optimale Beratungsgrundlage. Sie erhalten konkrete Lösungen für typische Problemfelder und ...  > weiter

06.05.2019 · Downloads allgemein · Personenversicherung · Unfallversicherung

Schädigungen durch Eigenbewegungen

Eine Feststellungsklage muss ein gegenwärtiges Rechtsverhältnis betreffen. Dieses liegt auch vor, wenn die Verpflichtung des VR zur Schadensregulierung nach den Bedingungen der Neuwertentschädigung festgestellt werden soll, der VN die Voraussetzungen einer strengen Wiederherstellungsklausel aber noch nicht erfüllt hat. Bei technischer Reparaturfähigkeit liegt solange keine Zerstörung vor, wie die notwendigen Reparaturkosten zuzüglich einer Wertminderung, die durch den Versicherungsfall ...  > weiter

04.01.2019 · Musterformulierungen · Downloads · Allgemeines Versicherungsvertragsrecht

Gekürzte Aktenversendungspauschale

Kleinvieh macht auch Mist. So denken die Haftpflicht-VR und kürzen neuerdings gerne die Umsatzsteuer aus der Aktenversendungspauschale. Dass es so nicht geht, zeigt ein Urteil des AG Gießen (10.8.18, 41 C 179/18).  > weiter

30.07.2018 · Musterformulierungen · Kfz-Versicherung · Kfz-Kaskoversicherung

Glasschaden: Einkaufsrechnung muss dem VR nicht offengelegt werden

Hat der Teilkasko-VR in seinen Bedingungen geregelt, dass Voraussetzung für die Erstattung des Glasschadens die Vorlage der Reparaturrechnung ist, kann er nicht verlangen, dass ihm die Einkaufsrechnung der Werkstatt offengelegt wird. Die Werkstatt ist nicht verpflichtet, dem Kunden die Einkaufsrechnung zu zeigen oder auszuhändigen. Also verlangt der VR Unmögliches. Für entsprechende Anforderungen des VR haben wir eine Musterantwort vorbereitet.  > weiter

12.06.2018 · Sonderausgaben · Personenversicherung · Unfallversicherung

Aktuelle Brennpunkte der Unfallversicherung

Im Bereich der Unfallversicherung tauchen immer wieder strittige Punkte auf, die die Versicherung zum Anlass nimmt, um Leistungen zu verweigern oder zu kürzen. Im letzten Jahr hat es dazu einige wichtige Entscheidungen des BGH gegeben. Mit der Sonderausgabe können Sie angemessen auf solche Einwände reagieren. Sie wissen auf einen Blick, welche Rechtsprechung in Ihrem Fall anzuwenden ist, welche Daten der Versicherer erheben und nutzen darf und worauf besonders zu achten ist. Außerdem klärt ...  > weiter

06.06.2018 · Downloads allgemein · Kfz-Versicherung · Kfz-Haftpflichtversicherung

Übersicht: Nachweis manipulierter Unfall

Der Beweis einer Einwilligung und damit eines fingierten Unfalls ist geführt, wenn sich der „Unfall“ als letztes Glied einer Kette gleichförmiger Geschehnisse darstellt, ohne dass sich die festgestellten Gemeinsamkeiten noch durch Zufall erklären ließen. Die Übersicht zeigt die Details zum Nachweis eines manipulierten Unfalls.  > weiter

04.05.2018 · Checklisten · Kfz-Versicherung · Kfz-Kaskoversicherung

In diesen Fällen kann der Kasko-VR die Leistung wegen eines Vorschadens (nicht) verweigern

Bei der Bearbeitung von Kasko-Mandaten kann es zu Problemen wegen Vorschäden kommen. Die folgenden Übersichten bringen Ihr Wissen auf den aktuellen Stand.  > weiter

04.01.2018 · Checklisten · Downloads · Personenversicherung

Die zwölf wichtigsten Punkte für Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer

Die Finanzverwaltung und Finanzgerichtsbarkeit stellen hohe Anforderungen an die steuerliche Anerkennung von Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer (GGf). VK erläutert, welche zwölf wichtigen Punkte bei der Neuerteilung von Pensionszusagen an GGf zu beachten sind und worauf bei einer Änderung bestehender Zusagen zu achten ist.  > weiter

04.01.2018 · Musterformulierungen · Kfz-Versicherung · Kfz-Kaskoversicherung

Verbringungskosten bei Kaskoschäden

Die Musterformulierung liefert die Argumente, warum der Versicherer auch im Kaskofall die Verbringungskosten bei einer konkret durchgeführten Reparatur in der Regel nicht kürzen darf.  > weiter

19.12.2017 · Musterformulierungen · Downloads · Personenversicherung

Pensionszusage: Nachträglicher Einschluss der Hinterbliebenenversorgung in Pensionszusage durch versicherungsmathematisch wertgleiche Umgestaltung der Pensionszusage

Beim nachträglichen Einschluss der Hinterbliebenenversorgung in eine Pensionszusage handelt es sich um eine Verbesserung der Zusage, die sich der GGf noch durch künftige Dienstjahre erdienen muss. Um das Kriterium „Erdienbarkeit“ zu erfüllen, bietet sich neben der Anhebung des Pensionsalters die versicherungsmathematisch wertgleiche Umgestaltung der Zusage an. Ein Muster für die Umgestaltung finden Sie nachfolgend.  > weiter

11.10.2017 · Downloads allgemein · Downloads · Allgemeines Versicherungsvertragsrecht

Auf Versicherungsrecht spezialisierte Rechtsanwälte

In der Liste der auf Versicherungsrecht spezialisierten Rechtsanwälte finden Sie nach Postleitzahlen geordnet die Kontaktdaten von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, die regelmäßig Urteile zur Unfallschadenregulierung an die VK-Redaktion senden. Aus der regelmäßigen Einsendung schließt die Redaktion, dass diese sich nicht nur gelegentlich mit dem Thema Versicherungsrecht beschäftigen. Mit Aufnahme in die Liste ist jedoch keine weitere Aussage verbunden, insbesondere nicht zur ...  > weiter

04.09.2017 · Checklisten · Downloads · Allgemeines Versicherungsvertragsrecht

Erstattungsfähigkeit von Privatgutachterkosten

Die Frage, ob die Kosten eines im Rechtsstreit eingeholten Privatgutachtens erstattungsfähig sind, hat der BGH bereits mehrfach entschieden. In all diesen Fällen kommt es darauf an, ob die Kosten unmittelbar prozessbezogen sind. Ist dies der Fall, kommt ausnahmsweise eine Erstattung in Betracht. Um eine Erstattungsfähigkeit zu bejahen, müssen folgende Voraussetzungen vorliegen.  > weiter

18.05.2017 · Musterformulierungen · Kfz-Versicherung · Kfz-Kaskoversicherung

Kaskoabtretung, wenn VN Kaufmann ist

Einen neuen Aspekt zum Thema „Abtretungen von Kaskoansprüchen des VN an die reparierende Werkstatt“ hat das AG Paderborn herausgearbeitet: Das in den Bedingungen verankerte Verbot für die Abtretung der Ansprüche ist gemäß § 354a Abs. 1 HGB unwirksam, wenn die Abtretung ein Handelsgeschäft ist. VK stellt Ihnen eine Musterformulierung mit zwei Varianten zur Verfügung.  > weiter

05.05.2017 · Musterformulierungen · Downloads · Prozessrecht

Rubrumsberichtigung

Die HUK24 AG korrespondiert nicht auf eigenen Briefköpfen, sondern über den Briefkopf der HUK Allgemeinen Versicherungs AG. Hier ist schnell die falsche Gesellschaft verklagt. In einem solchen Fall ist aber eine bloße Rubrumsberichtigung möglich. Hier finden Sie eine passende Musterformulierung.  > weiter

12345