Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Praxisfall

    Mitgliederversammlung: Wechsel von einer Präsenz- zu virtueller Versammlung möglich?

    | Die aktuelle Entwicklung bei den Corona-Zahlen lässt das öffentliche Leben schon wieder erlahmen. Dies betrifft zunehmend auch den Vereinsbereich. Wie geht man mit der Situation um, wenn eine geplante Präsenz-Mitgliederversammlung nicht mehr durchgeführt werden kann? |

     

    Frage: Nachdem wir im Frühjahr unsere Mitgliederversammlung absagen mussten, wollten wir eigentlich im Herbst eine Mitgliederversammlung in Präsenz durchführen. Zu dieser haben wir form- und fristgerecht eingeladen. Auch die Tagesordnung ist den Mitgliedern bekanntgegeben worden. Aufgrund der aktuellen Entwicklung können wir ein persönliches Zusammentreffen nicht verantworten und möchten eine virtuelle Versammlung durchführen. Müssen wir erneut einladen und beginnt dann die Ladungsfrist wieder von vorn?

     

    Antwort: Erneut eingeladen werden muss, wenn die Mitgliederversammlung verschoben wird. Das ist hier aber nicht der Fall.