logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

29.01.2019 · Fachbeitrag · Lohnsteuer

Zuwendungen und Geschenke aus der Sicht des Lohnsteuerprüfers

| Bei Geschenken und Sachzuwendungen an Arbeitnehmer, Kunden und Geschäftspartner kann der schenkende Unternehmer gem. § 37b EStG pauschal 30 % des Geschenkwerts an das Finanzamt abführen. Dadurch muss der Beschenkte selbst keine Einnahmen für die Zuwendung versteuern. Die Vorschrift steht verstärkt im Fokus von Lohnsteueraußenprüfungen und beschäftigt die Finanzgerichte. Für Stiftungen sind vor allem die Auswirkungen im Bereich von Veranstaltungen und Jubiläumsfeiern von Bedeutung. |