logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.03.2019 · Fachbeitrag · Sozialversicherungsrecht

Neue sozialversicherungsrechtliche Aspekte bei Minijobs – auch ein Thema für Stiftungen

| Neue gesetzliche Regelungen in der Sozialversicherung zwingen Arbeitgeber, insbesondere die geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse unter die Lupe zu nehmen. Der neue gesetzliche Mindestlohn beträgt seit dem 1.1.19 brutto 9,19 EUR je tatsächlich geleisteter Arbeitsstunde. Die Anhebung des Mindestlohns ist für die Einsatzzeiten der sog. Minijobber von Bedeutung. Gesetzliche Änderungen hat es auch zu der sog. Abrufarbeit gegeben. Für Arbeitgeber und damit auch für Stiftungen kann eine Nichtbeachtung der neuen gesetzlichen Bestimmungen teuer werden. |