logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Online-Seminar

Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung

| Sie sind die beiden größten „Feinde“ der Einzelzwangsvollstreckung: Verbraucherinsolvenz und Restschuldbefreiung. Um sie effektiv torpedieren zu können, müssen Gläubiger und ihre Berater insbesondere die Gesetzesänderungen der jüngsten Vergangenheit kennen. |

 

Unser Experte, Dipl.-Rechtspfleger Stefan Lissner, informiert Sie im Online-Seminar „Forderungsmanagement professionello“ am 18.5.17 daher u. a. anhand zahlreicher Beispielsfälle darüber, wie Sie Gläubigeransprüche trotz der Flucht von Schuldnern in die Restschuldbefreiung durchsetzen.

 

Die Themen am 18.5.17 sind u. a.:

 

  • Verfahrensablauf
  • die gesetzlichen Änderungen
  • Eröffnungsverfahren
  • eröffnetes Verfahren
  • Änderungen bei der Restschuldbefreiung
  • Versagung der Restschuldbefreiung
  • Widerruf der Restschuldbefreiung
  • Dauer der Wohlverhaltensphase
  • P-Konto

 

Weitere Informationen: www.seminare.iww.de/recht/fmp

 

Wichtig | Mit den Online-FAO-Seminaren des IWW Instituts und dem Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle können Sie sämtliche 15 Stunden FAO-Pflichtfortbildung „aus einer Hand“ und bequem von zu Hause aus oder aus Ihrer Kanzlei absolvieren!

Quelle: Ausgabe 05 / 2017 | Seite 74 | ID 44577135