logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

05.08.2019 · Fachbeitrag · Berufsrecht

Wegfall der fachlichen Leitung einer Praxis-GmbH: So wehren Sie sich gegen Entzug der Zulassung

| Wer eine Therapiepraxis als GmbH betreibt, braucht für die Zulassung selbst kein ausgebildeter Heilmittelerbringer zu sein. Er muss aber einen entsprechend qualifizierten fachlichen Leiter beschäftigen. Verlässt dieser die Praxis, ohne dass ein Nachfolger gefunden wird, endet streng genommen die Zulassung. Die Gerichte urteilen indes pragmatischer: Wer nachweisen kann, dass er Mitarbeiter beschäftigt, die die fachlichen Anforderungen eines fachlichen Leiters erfüllen, behält seine Zulassung. Trotzdem bleibt Betroffenen die Aufgabe, sich gegen den drohenden Zulassungsentzug wehren. |