Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Praxismanagement

    Unternehmensführung mit der Balanced Scorecard

    von Anna von Eisenhart Rothe M.A., Dipl.-Betriebswirtin, Regensburg

    | Sie als Führungskräfte kennen das: Sie geben Marschrouten vor und merken nach geraumer Zeit, dass still und heimlich alles so weitergeht wie zuvor. Viele Gründe werden ins Feld geführt, warum es nicht ging und „wer Schuld daran ist“. Eine offene Diskussion im Vorfeld erspart Unternehmern diese späte Frustration. Nutzen Sie deshalb die Methode der Balanced Scorecard, um gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Prozesse und Veränderungen in Ihrer Praxis durchzusetzen. Im ersten Teil dieses zweiteiligen Beitrags erfahren Sie die Grundlagen zum Thema, im zweiten Teil geht es an die Umsetzung. |

    Warum brauche ich als Unternehmer überhaupt eine Strategie?

    Warum Unternehmen Strategien benötigen, wird durch die Konkurrenz am Markt deutlich. Warum sind einzelne Unternehmen erfolgreicher als andere? Was machen diese anders, sprich besser? Ist es Glück, Zufall oder Können? Ist es die bessere Strategie oder eben die konsequente Umsetzung einer Strategie? Reagieren Unternehmen verspätet auf Veränderungen der Nachfrage oder sind sie darauf vorbereitet? Sind Unternehmen flexibel? Oder sind sie starr, weil es früher erfolgreich lief und man es immer schon so gemacht hat?

     

    Die Antwort lautet: Manager sind Menschen wie alle anderen auch. Sie können ihre Arbeit verschieden gut, verschieden sorgfältig, verschieden konsequent erledigen und unterscheiden sich deutlich in ihren Ansichten, Werten und Marschrouten. Erfolgreich managen kann man lernen - aus der Theorie, aber auch aus Erfahrung - und sich stetig weiterentwickeln. Man kann erfolgreiches Management aber auch als Gesamterfolg vieler kompetenter und engagierter Fachleute im eigenen Unternehmen betrachten.