Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Betriebswirtschaft

    Fachkräfte finden als Marketingaufgabe: Anforderungsprofil und Stellenangebot

    von Dipl.-Volkswirt/Sportwissenschaftler (M. A.) Uwe Schiessel, Uwe Schiessel Consulting, www.USConline.de

    | Bis vor ca. fünf Jahren hatten Inhaber von Heilmittelpraxen beim Personal die Qual der Wahl. Heute ist es umgekehrt: Da überall offene Stellen ausgeschrieben werden, können sich die Therapeuten die Praxen aussuchen. Zwischen den Physiopraxen herrscht Wettbewerb um Fachkräfte. Damit Sie aus diesem Wettbewerb als Sieger hervorgehen, hilft Ihnen ein professionelles Beschaffungsmarketing. Und dafür müssen Sie zunächst herausfinden, wen Sie suchen und was Sie Ihrem neuen Mitarbeiter bieten bzw. wie Sie sich als Arbeitgeber interessant machen können. |

    Personalsuche früher und heute

    Früher erhielten Heilmittelpraxen je nach Attraktivität und Lage der Praxis innerhalb von vier Wochen 10 bis 30 Bewerbungen. Sie konnten sich aus den Bewerbern denjenigen heraussuchen, der alle Anforderungen erfüllte. Heute können Sie froh sein, wenn Sie auf eine Anzeige eine Bewerbung im Monat erhalten. Der Fachkräftemangel hat für die Praxen ein vollständig neues Aufgabenfeld der Ressourcenbeschaffung eröffnet, um den Engpass „Therapeutenr“ bewältigen zu können. Dieses Teilgebiet des „Beschaffungsmarketings“ ist allerdings in den allermeisten Praxen noch nicht angekommen. So suchen auch heute noch die meisten Praxisinhaber Therapeuten mit den Stellenanzeigen von vor zehn Jahren. Und dass das nicht klappt, ist täglich zu sehen. Erschwerend kommt hinzu: Mit Ihrem Stellenangebot stehen Sie im Wettbewerb mit anderen Praxen, die ebenfalls einen Therapeuten suchen.

    Das Anforderungprofil: Wen suchen Sie?

    Gerade wenn die Fachkräfte knapp sind, scheitert die Personalsuche häufig an überzogenen Erwartungen. Daher ist es sinnvoll, das Anforderungsprofil realistisch und flexibel genug zu formulieren.