Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Digitalisierung

    „Jetzt spielen wir mit!“

    | Das Digitale Versorgung-Gesetz (DVG) ist beschlossene Sache: Physiotherapeuten dürfen sich danach freiwillig an die Telematik-Infrastruktur im Gesundheitswesen anschließen lassen (PP 01/2020, Seite 12). Das bringt im Moment in der Praxis zwar nicht viel, ist aber ein wichtiger Schritt für die Anerkennung des Physiotherapeutenberufs auf höchster Ebene. Warum das so ist, weiß Dr. Björn Pfadenhauer, Geschäftsführer des Bundesverbands selbstständiger Physiotherapeuten ‒ IFK e. V. Seit einem Jahrzehnt engagiert er sich stark für die Belange der Physiotherapeuten. Das  Interview führte Alexandra Buba (medientext.com). |

     

    Frage: Herr Dr. Pfadenhauer, Digitalisierung und Gesundheitswesen ‒ geht das in Deutschland nicht eher schleppend?

     

    Antwort: In der Tat, die Digitalisierung beschäftigt das deutsche Gesundheitswesen mittlerweile seit zwei Jahrzehnten ‒ und passiert ist wenig. Dabei geht es beileibe nicht nur um ein bisschen Technik, sondern darum, etablierte Strukturen zu verändern. Deshalb geht es so langsam vorwärts.