logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Nachricht ·Berufspolitik

Heilmittelverbände fordern Mitbestimmungsrecht im G-BA

| Deutschlands Heilmittelverbände fordern einstimmig ein Mitbestimmungsrecht im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Das teilt der Spitzenverband der Heilmittelverbände (SHV) e. V. per Pressemitteilung anlässlich eines Treffens von neun Heilmittelverbänden am 04.07.2018 in Berlin mit. |

 

Nach Auffassung der Heilmittelverbände kann das Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG, PP 04/2017, Seite 3) nur ein erster Schritt zur Verbesserung für die Heilmittelerbringer sein. Das Recht auf Mitbestimmung tritt zu einer Reihe von Forderungen hinzu, die die Verbände schon seit Langem an die Politik herantragen, wie z. B. höhere Vergütung, Abschaffung des Schulgelds, Reform der Berufsgesetze (PP 05/2018, Seite 7 und PP 04/2018, Seite 5). Ein weiteres Treffen der Heilmittelverbände ist für Herbst 2018 geplant.

Quelle: Ausgabe 08 / 2018 | Seite 1 | ID 45387987