logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

10.01.2017 · Fachbeitrag · Hinweispflichten

Keine Restschuldbefreiungsmöglichkeit nach verspätetem Antrag

| In der Praxis kann es vorkommen, dass zwei Gläubiger einen Insolvenzantrag gegen den Schuldner stellen und zunächst beide Verfahren getrennt geführt werden. So auch in einem aktuellen Fall des BGH, in dem der Schuldner im ersten, nicht aber im zweiten Verfahren auf die Notwendigkeit hingewiesen wurde, einen eigenen Insolvenzantrag nebst Antrag auf Restschuldbefreiung zu stellen (§ 20 Abs. 2 InsO), wenn er diese erstrebt. |