logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.04.2018 · Fachbeitrag · Wohnungseigentumsrecht

Wer muss Hausgeldansprüche anmelden?

| Der Bauboom hat insbesondere in den Städten Folgen: Es entstehen immer mehr Eigentumswohnungen. Nicht jeder Erwerber ist aber hinreichend liquide, sodass es auch immer mehr Fälle gibt, in denen es zu Hausgeldrückständen kommt. Da stellt sich schnell die Frage, wer für die Forderungseinziehung verantwortlich ist. Wartet die Eigentümergemeinschaft auf den Verwalter und der Verwalter auf die Eigentümergemeinschaft, gibt es nur einen lachenden Dritten: den Schuldner. Der BGH gibt jetzt wertvolle Anhaltspunkte. Der folgende Beitrag ergänzt diese um den Hinweis auf das richtige Vorgehen in der Praxis. |