logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·VKH

VKH im vereinfachten Verfahren über Unterhalt Minderjähriger

| Im vereinfachten Verfahren über den Unterhalt Minderjähriger ist generell zu vermuten, dass der auf VKH angewiesene Antragsgegner ohne anwaltliche Hilfe nicht in der Lage sein wird, seine Verfahrensrechte sachgemäß und wirksam wahrzunehmen. Die eingeführten Formulare verweisen den Antragsgegner zu Recht darauf, dass fachkundige Beratung dringend notwendig ist (OLG Brandenburg 27.4.15, 13 WF 85/15, MDR 15, 836, Abruf-Nr. 145328). |

 

MERKE | Ein VKH-Antrag des Antragsgegners darf nach diesem zutreffenden Beschluss nicht wegen fehlender Erforderlichkeit abgelehnt werden. Daran ändert auch der Entwurf des Gesetzes zur Änderung des Unterhaltsrechts und des Unterhaltsverfahrensrechts im Ergebnis nichts, in dem insbesondere der Formularzwang im vereinfachten Verfahren abgeschafft werden soll.

Quelle: Ausgabe 10 / 2015 | Seite 163 | ID 43584007