Suchen

 ·  PsychologieSomatoforme Störungen in der Zahnarztpraxis ‒ Wenn der Patient auf Untersuchung beharrt ...

Autor:  von Mihrican Özdem, Diplompsychologin, Landau

| Ob somatoforme Schmerzstörung, Zahnersatzunverträglichkeit oder körperdysmorphe Störung, allen diesen somatoformen Störungen ist gemeinsam, dass die Betroffenen hartnäckig nach Untersuchung und Behandlung verlangen, obwohl zahnmedizinisch bereits alles für sie getan wurde. Das stellt die Zahnärztin und den Zahnarzt auf eine harte Geduldsprobe. Kenntnisse in der Psychosomatik können in diesen Fällen helfen, besser mit diesen „Problempatienten“ umzugehen und die eigenen Nerven zu schonen. |

Somatoforme Störungen in der Zahnarztpraxis ‒ Wenn der Patient auf Untersuchung beharrt ...
( Bild:  Patient talking with dentist about sensitive teeth illustration / Authority Dental / CC CC BY 2.0 )

Somatoforme Störungen in der Zahnarztpraxis

Die drei folgenden somatoformen Störungen finden sich regelmäßig im Alltag von Zahnärztinnnen und Zahnärzten: