Suchen

 ·  BabynahrungMuttermilch und Kuhmilch wenig kariogen

| Langes Stillen (≥ zwei Jahre) wurde schon mit Early Childhood Caries (ECC) in Verbindung gebracht. [1] Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen nun, dass Muttermilch nicht kariogener als Kuhmilch ist. [2] |

Muttermilch und Kuhmilch wenig kariogen
( Bild:  ©bazyuk - adobe.stock.com )

 

Nach der Exposition von bovinen Zahnschmelzproben gegenüber Muttermilch, Kuhmilch, Laktose (7 % als Muttermilchkontrolle und 4,5 % als Kuhmilchkontrolle) und Kochsalzlösung (0,9 %, Negativkontrolle) zeigten bei Messungen der Oberflächenhärte kaum Unterschiede. Lediglich die Positivkontrolle mit Saccharose (10 %) zeigte eine signifikante Demineralisierung der Schmelzoberfläche. Vermutlich ist es mehr der Saugvorgang des Stillens mit dem Umspülen der Zähne und die Frequenz, die zu vermehrter ECC in der Studie geführt hat [1], als der Zuckergehalt in der Muttermilch.

 

Quellen

  • [1] 2 Jahre Stillen erhöht ECC-Risiko, zm-online, Mitteilung vom 17.07.2017, iww.de/s5607
  • [2] Ricomini Filho AP, de Assis ACM, Costa Oliveira BE, Cury JA. Cariogenic potential of human and bovine milk on enamel demineralization. Caries Res 2021, 55: 260‒267. doi.org/10.1159/000516090.