logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.01.2020 · Fachbeitrag · Dysfunktionen

Okklusale Dysästhesie: was tun, wenn der Biss partout nicht passt?

| Die okklusale Dysästhesie (früher: „Phantombiss“) ist ein Beschwerdebild, bei dem der klinische Befund in keinem nachvollziehbaren Verhältnis zu Inhalt und Stärke der beklagten Beschwerden steht. Zahnkontakte sind klinisch weder als Fehlkontakte objektivierbar noch stehen sie im Zusammenhang mit anderen Erkrankungen (z. B. des Parodonts, der Pulpa, der Kaumuskulatur oder der Kiefergelenke). Dennoch werden sie dauerhaft als störend oder unangenehm empfunden. Die Patienten leiden unter einer starken psychischen und psychosozialen Belastung. |